Sunny

Ich bin ein Mischlingshundemädchen. Geboren wurde ich 2003. Leider kam ich mit 3 Jahren ins Tierheim. Da mußte ich zum Glück nicht lange sein,denn von seinem Geburtstagsgeld holte mich Mathias dort raus. Das ist der Sohn vom Frauchen. Mit ihm wohnte ich ein paar Jahre zusammen. Als er sich  mit einer Transportfirma selbständig machte, mußten wir für mich ein neues zu Hause finden. Den ganzen Tag auf dem Transporter mitfahren und Pakete ausliefern und irgendwann mal Feierabend- das ist nichts für Hunde.

Eins stand fest;nicht ins Tierheim zurück!

Also nahm mich Mutti mit zu sich.Wieder Glück gehabt. Hier gibt es einen geregelten Tagesablauf, viele ausgedehnte Spaziergänge, Lob und Tadel- je nachdem wie ichs mir verdient habe. Wir sind ein gutes Team.

Mittwoch, 26. Oktober

Der Mathias war heute da. Hat mir einen Sack von meinem Spezialfutter gebracht. Das kauft er für mich extra beim Quedie. Das ist mein Tierarzt (heißt richtig Herr Quedenfeldt ).

Ich freu mich immer so, wenn Besuch kommt . Da ist schon mal ein Lächeln drin.

Ein Ausflug in die grosse Stadt,

das ist für mich immer Stress³. Aber gestern mußte es unbedingt sein. Mutti mußte zum Zahnarzt und ich mußte mit. Straßenbahn fahren macht mir große Angst, da zittere ich immer schon vorher und alle denken ,ich friere. War ich froh, als wir endlich da waren und nur noch ein Stück laufen mußten. An der Praxis hat mich dann Mathias mit zu sich aufs Auto genommen; noch 7 Pakete mußten wir ausliefern . Dann endlich Feierabend. Mutti wieder eingeladen und ab zum Globus Kaufmarkt. Das hat er extra für die Mutti gemacht,weil die noch so einiges für Weihnachten gebraucht hat. Eine ganze Stunde hab ich dort  auf den Transporter aufgepasst; so lange haben meine Menschen zum Geld ausgeben gebraucht. Es war schon finster als sie alles eingeladen hatten( gut ,dass es ein Transporter ist).

Eins verstehe ich nicht. Sie hat Beifuß gekauft. Das ist doch ein Befehl, wenn man nicht überholen darf und Schrittgeschwindigkeit laufen muß. Dabei müßtet ihr mal mein Gesicht sehen…oder lieber nicht.

 

4 Antworten zu Sunny

  1. Leonore schreibt:

    Hallo, Sunny
    dies ist zwar kein Kommentar zu deinem Ausflug auf das Fenterbrett, sondern ich wollte von dir mal wissen, wie es dir bei der Kälte und dem Schnee gefällt. Also ich finde das nicht wirklich lustig, bin ja auch kein Hund, sondern ein Kater. Der Frost lässt einem ja alles gefrieren und so muss ich auch aufs Indoor-Katzenklo. Kannste glauben, als Freigänger ist das schon mist.
    Vielleicht treffen wir uns bei besserem Wetter mal wieder bei uns.
    Bis dahin viele schnurrige Grüße
    Cesar

    • patchworkannette schreibt:

      Hallo mein alter Kumpel,
      also ich find das auch bibber kalt. Dachte doch es wird jetzt Frühling, aber dann diese sibirische Kälte. Und die Menschen mit ihrem Salz und Splitt gestreue; das geht mir in die Zehen und dann bin ich Dreibeiner. Sei froh ,dass du ein Indoorklo hast.So…ich hau mich jetzt wieder in meine kuschlig warme Sofaecke und warte dass Mittag wird; dann gehts ab in die Sonne;die machts noch ein wenig erträglich draußen.Und wenn dann doch mal Frühling werden sollte, komm ich auch wieder nach Langenberg und wir amüsieren uns im Hof….

  2. waldtrolle schreibt:

    Meine liebe Sunny!
    Alles, alles Gute zum Geburtstag wünschen Dir heute die Trolle samt Menschen!
    Auch wenn es warscheinlich nicht Dein richtiger Geburtstag ist, passt das Datum perfekt zu Dir. Hoffentlich kommt heute noch ein wenig die Sonne raus, so das Du Dir den Pelz wärmen kannst!

  3. Rachael schreibt:

    Perfectly indited subject matter, Really enjoyed looking at.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s